Nicolas Obitz

Beisitzer

Beisitzer im Kreisvorstand der FDP Lahn-Dill Kreisschatzmeister der Jungen Liberalen Lahn-Dill Stellv. Bezirksvorsitzender der Jungen Liberalen Mittelhessen Mitglied im Landesfachausschuss Umwelt&Ernährung der FDP Hessen Ersatzdelegierter zum Landesparteitag Delegierter zum Landeskongress der Jungen Liberalen

 

Über mich

Die Freiheit ist das höchste Gut der Menschheit. Sie wurde von Generationen hart erkämpft. Um diese hart erkämpfte Freiheit zu schützen und bis zum Maximum auszubauen, engagiere ich mich für den politischen Liberalismus. Mich für eine Politik einzusetzen, die Freiheit, Selbstbestimmung und Verantwortung zum Kern Ihrer Handlungen erhebt und hierbei immer auf den einzelnen Menschen und seine individuelle Freiheit Rücksicht nimmt, bereitet mir große Freude. Die FDP ist hierbei die einzige politische Kraft, bei der ich mich mit meinen Vorstellungen zu einem ganzheitlichen Liberalismus in
Verbindung mit einem freien Markt und Rechtsstaatlichkeit, sowie einer offenen und toleranten Gesellschaft zuhause fühlen kann. Sie ist Schutzschild der Freiheit und Anwältin der Bürgerrechte. All das bringt mich dazu mit voller Überzeugung und großem Stolz die magentafarbene Fahne in diversen Funktionen hochzuhalten. Meine politischen Herzens-Themen sind vor allem die Bürgerrechte, Umwelt- und Klima-, sowie Handwerks- und Mittelstandspolitik.

 

Politische Vita

seit 2019 Ordentliches Mitglied im Landesfachausschuss Umwelt und Ernährung der FDP Hessen
2018 Ersatzbewerber im Wahlkreis 17 (Lahn-Dill II) zur Landtagswahl 2018
2014-2019 Stellvertretender Ortsvorsitzender der FDP Greifenstein
2015-2019 Ordentliches Mitglied im Landesfachausschuss Umwelt und Baupolitik der FDP Hessen
2014-2018 Ordentliches Mitglied im Landesfachausschuss Forschung, Technologie und Energie der FDP Hessen
seit 2013 Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Liberalen Lahn-Dill
seit 2013 Mitglied im Kreisvorstand der FDP Lahn Dill
Anfang 2013 Eintritt in die FDP
2012 Eintritt Junge Liberale

 

Private Vita

Geboren 1995 in Gießen, aufgewachsen in Greifenstein
Wohnhaft in Wetzlar (Kernstadt)
2011 Realschulabschluss an der JGS Ehringshausen, Beginn der Ausbildung zum Schornsteinfeger
2014 vorgezogene Gesellenprüfung im Schornsteinfegerhandwerk
2016 Prüfung zum Gebäudeenergieberater (HWK)2017 bester Jungmeister im Schornsteinfegerhandwerk im Kammerbezirk der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main
2018 Übergabe des Meisterbriefs durch Bundespräsident Steinmeier in der Frankfurter Paulskirche
2014-2019 verschiedene berufliche Tätigkeiten u.a. als Schornsteinfegergeselle, angestellter Schornsteinfegermeister, sowie Gebietsleiter in der HLK-Branche
seit 2020 Geschäftsführer einer anerkannten Prüfstelle für wiederkehrende Überprüfungen von eignungsgeprüften Messgeräten für Emissionen von Kleinfeuerungsanlagen mit drei Standorten in Hessen